Händlersuche

Apeks Regulators

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung Apeks Marine Equipment, Ltd ist einer der führenden Hersteller für Atemregler. MIt dem Stand der Technik in der Produktion und Qualitätskontrolle über jeden Fertigungsprozess sind die Apeks Atemregler der nBenchmark in der Industrie für Design, Qualität und Leistung.

Apeks Regler sind insbesondere ideal für den Einsatz in anspruichsvoller Tauchumgebung. Die Leistung auch unter extremen Bedingungen ist unter Tauchprofis in der ganzen Welt bekannt. Tauchen Icon John Bennet, der als erster Mann überhaupt zum Tauchen bis zu einer Tiefe von über 300 Meter gelangte, legte seinen Vertrauen in Apeks für seine Rekord-Tauchgänge. John über Apeks Atemregler: "Apeks Regler atmen hervorragend, sie sind einfach die besten."

ÜBERBALANCIERTE MEMBRAN DESIGN

Das Herzstück eines Atemreglers ist die erste Stufe. Die meisten der ersten Stuifen bei Apeks Reglern nutzen eine einzigartige Über-Balancierte Membran: Beim Abtauchen steigt der Mitteldruck im Schlauch schneller als bei traditionell balancierten Modellen. Der auf diese Art angestiegene Mitteldruck gleicht der zunehmenden Dichte des Atemgases in grössere Tiefe. Das Ergebniss ist ein herausragender Atemkomfort unabhängig von der Tiefe.

 

DRY SEALING SYSTEM

Standard bei meisten ersten Stufen der Apeks Atemregler ist das einzigartige Dry Sealing System. Dieses System erfüllt verschieden Zwecke:

- Vermeidung von Eisbildung auf der Hauptfeder, die beim tauchen in extrem kalten Wasser auftreten können

- Dichtung der ersten Stufe als Schutz gegen das Eindringen von Verunreinigungen und Schlamm in die Hauptfederkammer

 

PNEUMATISCH BALANCIERTE 2. STUFE

All Apeks second stages feature a Pneumatically Balanced Valve System. In most second stage designs, the inhalation effort of the diver opens a valve inside the regulator that is held closed by spring tension. In the Apeks pneumatically balanced design, the pressure on the second stage valve is "balanced" by allowing medium pressure air to pass through to the opposite side of the valve to help counteract the force of the spring. This reduces the inhalation effort required to open the second stage valve and substantially improves the overall ease of breathing in all diving conditions.

Alle Apeks Atemregler sind mit pneumatisch balancierten zweiten Stufen ausgestattet.
In einer unbalancirten zweiten Stufe arbeitet das Ventil, das den Luftstrom kontrolliert, gegen einen Feder. Um das Ventil zu öffnen, muss die Einatmekraft gegen die Federkraft wirken. In einer balancierten zweiten Stufe wirkt  der von der ersten Stufe kommende Mitteldruck gegen die Federkraft, um die Einatemkraft zu reduzeirebn, die das Ventil öffnet. Das Ergebnis ist eine zweite Stufe mit geringem Atemwiederstand, zum leichten Atmen, besonders auch in grösseren Tiefen.