Mikron





Der Mikron ist der leichteste Atemregler der Aqua Lung Reihe. Mit 740 g ist er der perfekte Begleiter auf Reisen. Trotz kompakter Bauweise und geringem Gewicht, muss der Taucher nicht auf Leistung und Atemkomfort verzichten.

 

Eigenschaften:

Erste Stufe:

  • Kompaktes Design und geringes Gewicht überraschen mit gutem Atmekomfort.
  • Mit flexiblen Schläuchen lässt sich der Atemrgeler einfach zusammen packen.
  • Balancierte, membran-gesteuerte mit 2 HP und 4 MD Anschlüssen.
  • Durch die Bauart der mebran-gesteuerten 1. Stufe sind die beweglichen Teile für Umgebungseinflüssen geschützt.
  • Die Anordung der Anschlüsse erlaubt optimale Schlauchführung.

Zweite Stufe:

  • Die pneumatisch-balancierte zweite Stufe bietet ein angenehmes und einfaches Atmen.
  • Die zweite Stufe mit Einstellknopf zum einstellen des Öffnungswiderstands: In der Position "Mini" wird dieser erhöht, um Abblasen an der Oberfläche zu vermeiden. In der Position "Maxi" wird der Atemwiederstand verringert.
  • In zwei Farben verfügbar: schwarz/blau und schwarz/pink
  • Mit dem Aqua Lung patentierten Comfobite™ Mundstück und dem wiederverwendbaren Befestigungsclip ausgestattet
  • Version Schwarz/Pink mit kleinerem Comfobite™ Mundstück und einer entfernbaren Silikon-Brücke, die sich am oberen Gaumen anlegt
Spezifikationen:
Typ erste Stufe balancierter, mebran-gesteuerter Mechanismus
Anzahl HP Anschlüsse 2 - 7/16"
Anzahl MP Anschlüsse 4 - 3/8"
Anschlussgewinde 300 bar
Temperaturbereich >10°C (Warmwasser)
Luftlieferleistung 1400 l/min mit HP=200 bar
Mitteldruck 9,5 bar +/- 0,5 bar
Typ zweite Stufe Pneumatisch-balanciert
Einstellung Atemwiderstand
Mundstück ComfobiteTM - Standard im blauen Model, kleinere Größe im Model Schwarz/Pink
Atemarbeit (Durchschnitt) 1.1 J/Liter mit AVM 62,5 l/min, Tiefe 50 m und HP 50 bar
Schläuche Miflex-Schläuche
Gewicht 740 g
Zertifizierung EN250; > 10°C
Video:

Diese Seite benutzt Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und um allgemeine analytische Informationen zu sammeln. Aqua Lung nimmt den Datenschutz sehr ernst und nutzt daher Techniken zur Anonymisierung, um sicherzustellen, dass keine persönlichen Daten erfasst werden.